PRODUKTIVITÄT / PRODUKTIONSMANAGEMENT

Die Produktion ist, wie jede andere Branche, ein Unter-nehmensfeld mit eigenen Regeln und Strukturen. Ver-gleichbar mit einer Küche. Es gibt Rezepte und Zutaten, Töpfe und andere Werkzeuge, welche der Koch vermag zu einem Symposium der Gaumenfreude zu kreieren. Ein Spitzenkoch lernt das harte Handwerk viele Jahre und trotzdem schmeckt es nicht bei jedem Koch gleich gut.
Ein Beispiel hierfür: Ein Meisterkoch verfasst ein Koch-buch, in dem er alle Zutaten auflistet und beschreibt, exak-te Mengen nennt und sein sehr präzises Rezept preisgibt, sodass alles, aber auch wirklich alles erklärt und be-schrieben ist. Denken sie, dass es gleich gut schmeckt, sollte es von jemand anderen nachgekocht werden? Viel-leicht, jedoch wird es immer anders und nie gleich gut schmecken.
Auf die Frage, warum das so sei, kann nur eine Erklärung folgen:

„Es kann nicht jeder kochen!“

Und so verhält es sich auch mit der Produktion. Produktion muss verstanden werden. Derjenige, der denkt, er hat auf der Universität Produktion gelernt, der irrt. Produktion wird am Shopfloor gelernt, von der Pike auf. An der Linie und nicht im Lehrsaal.
Und eines ist sicher, Produktion ist komplexer als man denkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.